Kürzlich hinzugefügte Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Über uns

Nach ihrer Einweihung durch Swami Satyananda Saraswati in Purna Sannyasa 1983 erhielt Swami Prakashananda Saraswati den Auftrag, Yoga im Sinne der Bihar School of Yoga in Deutschland zu vertreten, zu lehren und zu verbreiten. Sie ist heute offiziell YogaArcharya, Lehrerin/Gelehrte, der Bihar School of Yoga.

Bereits in Indien begann sie mit der Umsetzung ihrer Aufgabe, der Übersetzung eines Werkes von Swami Satyananda, Yoga From Shore to Shore, deutsch: Yoga – Weg zur inneren Freiheit. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland gründete sie im Jahr 1984 in Lindau am Bodensee das Satyananda Yoga Zentrum e.V. und mit Erscheinen der ersten Übersetzung im folgenden Jahr den Anandaverlag.

Satyananda Yoga Zentrum e.V.

Ziel des Vereins ist die authentische Verbreitung der ganzheitlichen Satyananda Yoga Lehre in Theorie und Praxis. Seitdem der Verein 1984 seine Tätigkeit aufnahm, hat er unter der Leitung seiner Gründerin dieses Ziel durch Yoga Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, Kirtan, Filmvorführungen, Seminare, Yoga Lehreraus- und -fortbildungen, yogische Feste und die Organisation von internationalen Yoga Symposien umgesetzt. Die deutsche Niederlassung der Bihar School of Yoga und der Bihar Yoga Bharati arbeitet ohne jegliches wirtschaftliches Eigeninteresse. Sie vermittelt yogische Übungen und Methoden in wissenschaftlicher und traditioneller Weise. Die reiche Tradition wird durch eine ununterbrochene Lehrer-Schülerbeziehung lebendig gehalten.

Swami Prakashananda als Leiterin der Schule bewegte sich mit Verein und Verlag im Laufe der Jahre vom Süden Deutschlands bis nach Köln, es entstanden auf diese Weise weitere Zentren und Schulen. Der Vereinssitz wechselte von Lindau nach Volklings (Bodensee), von dort in den Odenwald (Brombachtal). Seit September 2000 wächst ein City Ashram in Köln. Das aktuelle Programm über die Aktivitäten in Köln ist auf den verschiedenen Seiten zu finden: Satyananda Yoga Zentrum e.V.

Inhalt des durch den Verein vermittelten Yogas sind Übungen aus traditionellen Quellen. Mit ASANAS (Körperhaltungen) werden Körper und Geist auf physischer Ebene ausgeglichen.

PRANAYAMAS (Atemübungen) dienen der Reinigung und Energetisierung des pranischen Körpers (Energiekörpers). DHARANA (Konzentration) führt zur Reinigung und Beruhigung des Geistes und ebnet den Weg zu DHYANA (Meditation).

Dieser Übungsweg schließt Jnana Yoga, den Weg der Erkenntnis, Bhakti Yoga, den Weg des Herzens, der Hingabe, und Karma Yoga, den Weg des vollendeten Handelns, des selbstlosen Dienens, sowie alle anderen Yoga Wege ein. Er führt den Übenden schrittweise zu einer ganzheitlichen Erfahrung aller Aspekte der Persönlichkeit und des Lebens sowie zu einer spirituellen Sicht, die Selbsterkenntnis und persönliches Wachstum möglich macht und mit sich bringt.

Ananda Verlag

Der als Zweig des Satyananda Yoga Zentrums e.V. gegründete Ananda Verlag verbreitet die Lehre der Bihar School of Yoga in Form von Büchern, CDs und DVDs. Seine umfassenden Publikationen in deutscher und englischer Sprache repräsentieren die klassische Satyananda Yoga Lehre, für die die Synthese der alten überlieferten tantrischen und vedischen Lehre mit gegenwärtigen wissenschaftlichen Methoden und Erkenntnissen kennzeichnend ist. Die wichtigsten Bücher der Bihar School of Yoga und Yoga Publications Trust wurden und werden von Swami Prakashananda Saraswati ins Deutsche übersetzt und regelmäßig aktualisiert und neu aufgelegt.

Deutsche und englische Bücher geben Yoga Anfängern einen guten Einblick in die Satyananda Yoga Lehre, ihren Aufbau und ihre Methoden. Klassische Übungen werden für Fortgeschrittene detailliert und präzise beschrieben und dienen als Nachschlagewerk und Übungshandbuch. Yoga Suchende finden tiefe spirituelle Inspiration und klare Anweisungen zu höheren Sadhanas.

Bihar School of Yoga (BSY)

1963 gründete Swami Satyananda Saraswati in Munger/Bihar, Indien die Bihar School of Yoga, dem Mutterzentrum aller Satyananda Yoga Organisationen und Zentren in Indien und weltweit. Die von Swami Satyananda Saraswati entwickelte Lehre ist als Bihar Yoga oder Satyananda Yoga bekannt. Heute ist Swami Suryaprakasha Saraswati Präsident der BSY und Swami Niranjanananda spiritueller Nachfolger von Swami Satyananda Saraswati (Mahasamadhi 06. Dezember 2009) und Guru der Satyananda Yoga Tradition.

Bihar Yoga Bharati (BYB)

Swami Niranjanananda Saraswati gründete 1994 auf dem Gelände der BSY die Bihar Yoga Bharati als Yoga Universität. Sie ist ein akademisches Institut für das intensive Studium der yogischen Wissenschaften in einer Gurukul-Umgebung mit dem Ziel, höhere Abschlüsse in Yoga Philosophie, Yoga Psychologie und Yoga Ökologie zu ermöglichen. Studenten aus allen Ländern mit entsprechenden Qualifikationen werden zum Studium zugelassen.

Yoga Publications Trust (YPT)

Bis zum Jahr 2000 wurden die Bücher der Satyananda Yoga Tradition von der BSY selbst veröffentlicht. Im Jahr 2000 gründete Swami Niranjananda Yoga Publications Trust als Zweig der Bihar School of Yoga mit dem Ziel, das Wissen über Yoga und mit dem Yoga verwandtes Wissen national und international über Bücher, Zeitschriften (Englisch: YogaMagazine, Hindi: Yoga Vidya) und andere Medien zu verbreiten.